Was ist eine Personengesellschaft?

Eine Personengesellschaft ist ein Zusammenschluss mehrerer Personen mit dem gemeinsamen Ziel, ein Unternehmen zu betreiben. Im Unterschied zu Kapitalgesellschaften haften die Gesellschafter einer Personengesellschaft persönlich und unbeschränkt für die Verbindlichkeiten des Unternehmens.

Bei der Gründung eines Unternehmens muss die Frage nach der geeigneten Rechtsform beantwortet werden. Neben Einzelunternehmen stehen dabei die Gesellschaftsformen der Kapital- und Personengesellschaft zur Verfügung, wobei die Personengesellschaft die Gegenüberstellung zur Kapitalgesellschaft bildet.

Personengesellschaft Kapitalgesellschaft Rechtsformen Gesellschaftsformen Gründung Neugründung Beratung Gründung Steuern

Merkmale einer Personengesellschaft

Personengesellschaften zeichnen sich durch gewisse Merkmale aus, die sie von Kapitalgesellschaften unterscheiden.

Rechtsstellung

Im Gegensatz zu Kapitalgesellschaften sind Personengesellschaften keine juristischen Personen und besitzen daher keine eigenständige rechtliche Persönlichkeit. Trotzdem können sie in begrenztem Maße eigenständige Rechte und Pflichten haben.

Gründung

Die Gründung einer Personengesellschaft erfordert die Zusammenführung von mindestens zwei natürlichen oder juristischen Personen. Eine juristische Person, wie zum Beispiel eine GmbH, kann als Gesellschafter in eine Personengesellschaft eintreten. Eine Kapitaleinlage ist nicht zwingend erforderlich, jedoch oft üblich. Die Grundlage für die Gründung bildet ein Gesellschaftsvertrag, der im Unterschied zu Kapitalgesellschaften formfrei sein kann.

Wenn die Personengesellschaft gleichzeitig als Personenhandelsgesellschaft gilt, wird sie als Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs eingestuft und muss bei Gründung ins Handelsregister eingetragen werden, was sie der Gewerbesteuerpflicht unterwirft.

Geschäftsführung

Die Geschäftsführung einer Personengesellschaft obliegt den Gesellschaftern selbst, im Gegensatz zu Kapitalgesellschaften, bei denen oft angestellte Personen diese Funktion übernehmen. Alle Gesellschafter haben gemeinsam Befugnisse zur Außendarstellung, wobei im Innenverhältnis abweichende Regelungen getroffen werden können.

Buchführung

Personengesellschaften wie die GbR haben vereinfachte Buchführungspflichten, während Personengesellschaften, die im Handelsregister eingetragen sind, der Pflicht zur doppelten Buchführung nachkommen müssen.

Gewinn- und Verlustverteilung

Die Verteilung von Gewinn und Verlust erfolgt in der Regel anteilsmäßig und/oder nach Köpfen der Gesellschafter.

Haftung

Gesellschafter von Personengesellschaften haften persönlich, solidarisch und uneingeschränkt. Eine Ausnahme bilden Kommanditisten bei bestimmten Gesellschaftsformen, die nur mit ihrem eingebrachten Kapital haften.

Besteuerung

Die steuerliche Behandlung von Personengesellschaften variiert je nachdem, ob sie selbst als steuerpflichtiges Subjekt betrachtet werden oder nur als Zusammenschluss einzelner Personen.

  • Einkommensteuer und Erbschaftssteuer: Hier stehen die Gesellschafter im Vordergrund, und die Besteuerung erfolgt anteilig für die einzelnen Gesellschafter.


  • Umsatzsteuer: Das Unternehmen selbst wird als eigenständiges Rechtsobjekt besteuert, nicht die Gesellschafter.


  • Gewerbesteuer: In Bezug auf die Gewerbesteuer erfolgt eine Kombination beider Besteuerungsformen.

Formen von Personengesellschaften

Personengesellschaften umfassen verschiedene Rechtsformen, darunter die GbR als Ursprungsform, sowie die Personengesellschaften KG, OHG, GmbH & Co. OHG und GmbH & Co. KG. Zusätzlich existieren die PartG und die Stille Gesellschaft.

Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR)

Die GbR repräsentiert die grundlegendste Form der Personengesellschaft und findet Anwendung bei Strukturen wie Gemeinschaftspraxen und Arbeitsgemeinschaften. Insbesondere Freiberufler greifen gerne auf diese Unternehmensform zurück.

Offene Handelsgesellschaft (OHG) bzw. GmbH & Co. OHG

Die OHG und die GmbH & Co. OHG werden durch den Zusammenschluss von Gesellschaftern für den Betrieb eines Handelsgeschäfts gebildet und erfordern eine Eintragung ins Handelsregister. Bei der GmbH & Co. OHG haftet die GmbH als Kommanditist nur bis zu einem bestimmten Betrag.

Kommanditgesellschaft (KG) bzw. GmbH & Co. KG

Die KG und die GmbH & Co. KG sind ebenfalls Handelsgesellschaften, die eine Eintragung im Handelsregister erfordern. In beiden Fällen übernimmt ein Gesellschafter (Kommanditist) eine beschränkte Haftung.

Partnerschaftsgesellschaft (PartG)

Freiberufler können sich neben der GbR auch in Form einer Partnerschaftsgesellschaft (PartG) zusammenschließen, um ihren Beruf gemeinsam auszuüben. Die Partnerschaft muss im Partnerschaftsregister eingetragen werden und führt den Zusatz „& Partner“ oder „Partnerschaft“.

Stille Gesellschaft

Die Stille Gesellschaft existiert ausschließlich im Innenverhältnis und ist nach außen nicht erkennbar. Der stille Gesellschafter beteiligt sich finanziell oder durch Dienstleistungen an der Gesellschaft. Seine Beteiligung am Verlust kann ausgeschlossen werden.

Vor- und Nachteile von Personengesellschaften

Im Vergleich zur Gründung einer Kapitalgesellschaft weist die Gründung einer Personengesellschaft bestimmte Vor- und Nachteile auf.

Vorteile von Personengesellschaften

  • Keine Mindesteinlage erforderlich
  • Einfachere Gründung
  • Freibetrag zur Gewerbesteuer


Nachteile von Personengesellschaften:

  • Haftung der Gesellschafter mit ihrem Privatvermögen
  • Schwierige Übertragbarkeit von Geschäftsanteilen
  • Gehälter nicht als Aufwendungen absetzbar

Beratung für Neugründer und etablierte Unternehmen

"Beratung versetzt Berge, nicht nur dadurch, indem man an sie glaubt."

Ob Sie davon träumen, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen oder bereits ein etabliertes Unternehmen führen - wir begleiten Sie jederzeit durch alle Phasen Ihres Vorhabens.
Von der Ideenfindung & Inspiration über die Wahl der richtigen Rechtsform bis hin zur Wirtschaftlichkeitsanalyse - wir helfen Ihnen dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen und Ihren Erfolg zu maximieren. Vereinbaren Sie noch heute ein kostenloses Erstgespräch und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und Expertise.